Wir freuen uns das Sie sich für ein Second- Hand- Schweinchen interessieren ! Oft kommen unsere Schweinchen aus zweiter oder dritter Hand und haben es nun endlich verdient in ein endgültiges Zuhause zu ziehen.

Bitte lesen Sie vorher unsere Abgabebedingungen durch

 

-Wir vermitteln nur in artgerechte Haltung, also nicht in kleine       Gefängnisse (Käfig). Pro Tier sollten mindestens 0,50qm plus         Auslauf zur Verfügung stehen. Das Internet ist voll mit Ideen       und Bauanleitungen für Eigenbauten die in jede Wohnung passen. 

   z.b.    http://www.diebrain.de/I-gehege.html

- Keine Einzelhaltung

- Kaninchen sind keine geeignete Gesellschaft für Meerschweinchen

- Meerschweinchen sind wie alle Kleintiere NICHT als                 Kinderspielzeug geeignet, die Kinder sollten mindestens 10 Jahre   alt sein.

- Unsere Tiere werden nicht zur Vermehrerei abgegeben. Böcke       werden ausnahmslos kastriert vermittelt und dürfen frühstens       vier Wochen nach der Kastration ausziehen.

- keine Vermittlung in reine Bockgruppen

 

Wir vermitteln unsere Schweinchen gegen einen Schutzvertrag und einer Schutzgebühr. Am liebsten bringen wir die Tiere persönlich in ihr neues Zuhause.

Weibchen  20 Euro

Kastraten  50 Euro

 

 

Weibchen

Kastraten

Mufasa soll laut Angaben der Vorbesitzerin ca. 1,5 Jahre alt sein.

Er durfte am 24.07.20 bei uns einziehen und wurde noch am gleichen Tag kastriert sodass er nach seiner Kastrationquarantäne ab dem 04.09.20 in ein schönes Zuhause zu einer netten Weibchengruppe ziehen darf.

Geplant war der Einzug von Mufasa überhaupt nicht, da er aber wohl schon durch einige Hände gegangen ist und dort  ganz alleine saß, konnte ich einfach nicht anders als ihn mitnehmen. Nun soll er endlich ein schönes Zuhause bekommen indem er bleiben darf und geliebt wird.

wohnt nicht bei uns, aber ebenfalls in 32257 Bünde !!

Der wunderschöne Monte feiert am 20.8. seinen 3. Geburtstag. Nächstes Jahr möchte er auf jeden Fall eine fette Fete mit mindestens einem netten Weibchen feiern.

Er wohnt aktuell draußen in einem schönen Zuhause, leider mochte er seinen, ebenfalls unkastrierten Mitbewohner, überhaupt nicht, sodass die beiden schon eine Weile alleine je ein Gehege bewohnen.

Die tierliebe Besitzerin Anja, konnte das nicht mehr mit ansehen und ließ beide am 04.08.20 kastrieren. 

Monte sucht also ab dem 15.09.20 ein wunderschönes Zuhause mit viel Platz und mindestens einem Weibchen. 

Sein Mitbewohner bleibt dort und bekommt nach seiner Kastrationsquarantäne auch ein nettes Weibchen als Partnerin.

Die Schutzgebühr von 50 Euro sind reine Kastrationskosten.

 

 

 


Datenschutzerklärung
powered by Beepworld